Acerca de

Psychotherapie.

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren zur Behandlung von psychischen, psychosozialen oder psychosomatischen Leidenszuständen. Ihr Ziel ist es, diese Zustände zu mildern oder zu beseitigen.
Im geschützten Rahmen der Therapie werden die zugrundeliegenden Problemstellungen erleb- und aussprechbar. Sie werden damit auch - durch die gemeinsame Reflexion - veränderbar.

Psychotherapie unterstützt die seelischen Empfindungen zu verbessern, sie steigert die Lebensqualität und lindert den Leidensdruck. Dabei werden Reifung, Entwicklung, wie auch die Kreativität gefördert.  Lebenskrisen und Konflikte  können damit besser bewältigt werden.


Ich arbeite mit der wissenschaftlich anerkannten Behandlungsmethode Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP).  Diese Methode ist tiefenpsychologisch begründet. Im Zentrum stehen neben therapeutischen Gesprächen auch sogenannte Imaginationen. Sie sind vergleichbar mit Tagträumen, die zu inneren Bildern und in weiterer Folge zu inneren Szenarien führen. Diese stellen unbewusste Konflikte, verborgene Wünsche und Phantasien symbolhaft dar. Mit dieser Arbeitsweise wird das direkte und unmittelbare Erleben gefördert. Es kann so zu einem neuen, emotional verdichteten Zugang zu inneren Problemstellungen kommen.

In den therapeutischen Gesprächen wird im Anschluss an diese Reise versucht, die entdeckten Symbole gemeinsam zu entschlüsseln, um bisher unbekannte Zusammenhänge der eigenen Lebenssituation zu erkennen und zu verstehen. So kann Neues wachsen und innere Potentiale können bestmöglich genützt werden.

Katathym Imaginative Psychotherapie eignet sich besonders:
- bei Depression und Erschöpfungszuständen
- bei belastenden Lebenssituationen und Krisen
- bei Angst- und Panikdynamiken
- bei Burnout
- bei Verlust und Trauer
- bei Schlafstörungen
- bei chronischen und somatischen Erkrankungen
- bei Beziehungskonflikten
- wenn Situationen ausweglos wirken und Sie nicht mehr weiterwissen